Yunnan – das andere China

8. November 2019

Von Annemarie Berlin

Yunnan liegt im Südwesten von China und grenzt im Süden an Myanmar, Laos, Vietnam und im Nordwesten an Tibet. Die Nähe zu diesen Ländern hat auch die Kultur in Yunnan beeinflusst und zu kulturellen Vielfalt beigetragen.

36 verschiedene ethnische Minderheiten leben dort und haben bis heute ihre  Eigenheiten und Traditionen weitgehend bewahrt.

Es ist eine Provinz voller mystischer Schönheit.

Yunnan ist eine wilde Gegend, die geprägt ist durch schneebedeckte Berge, tiefe Schluchten und viele Flüsse. Es ist etwa so groß wie D und NL zusammen. In Yunnan kann man beinahe alle Klimazonen der Erde an einem Ort erleben.

Annemarie Berlin gewann einen der Hauptpreise eines internationalen Fotowettbewerbs und wurde im Naturhistorischen Musuem in Wien Ende September ausgezeichnet.